Die erste Jongert 2200s, „Inspiration“, war absolut eine Inspiration, nicht nur für ihren Schöpfer und Eigner Herbert Dahm, sondern tatsächlich für eine ganz neue Generation großer Segelyachten. Dahm, der als weltweiter Verkäufer von Jongert 35 Jahre lang sozusagen das Gesicht und der „Frontman“ dieser legendären Werft war, hat in diesem Schiff besonders viele seiner immer wieder innovativen Ideen realisiert. Entworfen von Ron Holland, mit einem Interieur von Peter Sijm und den vielen Details von Herbert Dahm, ist diese 22-Meter-Yacht der erste wirkliche Cruiser-Racer in dieser Schiffsgröße: Dahm hatte seine Traumyacht in erster Linie für seine geplante Weltumsegelung konzipiert, gleichzeitig aber auch als Racer, mit dem er etliches an Regattasilber gewann, unter anderem siegte die „Inspiration“ dreimal bei „Les Voiles de St. Tropez“.

Einige Features der „Inspiration“ waren im Baujahr der Yacht ebenso ungewöhnliche wie wegweisend, haben sich aber teilweise als Standard etabliert. So zum Beispiel die „Heckgarage“ für den Tender, mit einer hydraulisch betätigten Klappe, die auch als Badeplattform fungiert. Oder die runden Stufen des Niedergangs, die auch dann noch sicher und komfortabel zu begehen sind, wenn die Yacht Lage schiebt. Bemerkenswert auch der ausfahrbare, um 360 Grad drehbare Bugstrahler, mit dem sich die Yacht perfekt manövrieren lässt und das sogar auch als Notantrieb dienen kann. Genial für einen Cruiser-Racer wie die „Inspiration“ ist der Segelstauraum in speziellen Bilgen-Tunnels: Hier sind die Regattasegel aus dem Weg und dennoch schnell an Deck, ohne die Einrichtung zu beschädigen.

Dahm, der eigentlich Rundfunktechniker ist, der aber vor allem mit der Entwicklung eines ganz neuen Kassensystems mitsamt zugehöriger Software erfolgreich war und anschließend noch als „Erfinder“ des modularen Messestandbaus hervortrat, bestellte seine erste Jongert 1967: Der Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit. Werftchef Jan Jongert erkannte damals wohl die außergewöhnlichen Talente von Herbert Dahm und überzeugte ihn, weltweit die Vermarktung und den Vertrieb seiner Yachten zu übernehmen. In den folgenden Jahren hatte Dahm mehrere verschiedene Jongerts, da er immer mit am Tüfteln und Entwickeln war und seine Ideen natürlich gerne selbst testen wollte. Die 1985 entstandene „Inspiration“ jedoch ist bis heute seine persönliche Lieblingsyacht, die er mit Abstand am längsten segelte, sozusagen sein „Meisterstück“. Schon immer wegweisend, wurde die Yacht laufend perfektioniert und 2012 einem grundlegenden Refit unterzogen.

„Inspiration“ ist komplett ausgerüstet zum Regatta- und Fahrtensegeln und liegt derzeit in Palma de Mallorca. Alle weiteren Informationen über diese außergewöhnliche Yacht bei Arne Schmidt Yachts International, der hanseatische Yacht Broker aus Hamburg für die Vermittlung von hochwertigen neuen und gebrauchten Segel- und Motoryachten. Als einer der wenigen Anbieter in Europa ist Arne Schmidt Yachts International außerdem auf den Handel von „Commercial Ships“ spezialisiert. Komplettiert wird unsere Leistungspalette von einem umfangreichen Serviceangebot, das auf die individuellen Wünsche der Kunden zugeschnitten wird.

Arne Schmidt Yachts International ist Mitglied in der Arbeitsgruppe Deutsche Yachten – Superyacht Germany. Diese besteht aus einer Reihe handverlesener deutscher Unternehmen, die im Bau und der Ausstattung von Yachten über 30 Meter Länge tätig sind. Die Arbeitsgruppe ist Bestandteil des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes, in dem die maßgeblichen Unternehmen der deutschen Yachtindustrie organisiert sind. Es ist das Ziel der Gruppe, den Standort Deutschland international noch bekannter zu machen und für den Yachtbau in Deutschland zu werben. www.deutsche-yachten.de

Technische Daten der „Inspiration“

Rumpfmaterial: Aluminium
Länge über Alles: 22.07 m
Breite: 5.75 m
Tiefgang: 3.68 m
Verdrängung: 38 t

Für Bildmaterial wenden Sie sich bitte an: Deutsche Yachten Pressekontakt, Detlef Jens, [email protected]. Vielen Dank!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×