Auf der METS Amsterdam wird NOMEN eine neue “Superyacht-Größe” der vielfach ausgezeichneten CLIP-Klampe präsentieren, die aus hochwertigem V4A Edelstahl gefertigt ist. Neben der Standardversion, die von unten über Stehbolzen mit dem Bootsdeck verschraubt wird, gibt es auch eine von oben verschraubte Version. Auf der METS wird jetzt eine Variante mit 3D gedruckten Endstücken (ebenfalls aus V4A Edelstahl) zu sehen sein, bei der die ganze Klampe wie aus einem Guß geschmiedet erscheint. Durch die 3D-Technik ergeben sich neue Möglichkeiten, die Klampen zu individualisieren und der Designsprache einer Yacht anzupassen.

Die CLIP-Klampe wurde in diesem Jahr WINNER beim German Design Award 2018, der einer der weltweit wahrgenommenen internationalen Designpreise für herausragendes Industriedesign ist. Auf der METS 2013 gewann das Produkt bereits den DAME Award in der Kategorie “deck equipment, sails and rigging”.

METS 2018, Halle 9
Stand 09.406 (Superyacht Pavilion)

NOMEN Products GmbH
www.nomenproducts.de

Nomen ist Mitglied in der Arbeitsgruppe Deutsche Yachten – Superyacht Germany. Diese besteht aus einer Reihe handverlesener deutscher Unternehmen, die im Bau und der Ausstattung von Yachten über 30 Meter Länge tätig sind. Die Arbeitsgruppe ist Bestandteil des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes, in dem die maßgeblichen Unternehmen der deutschen Yachtindustrie organisiert sind. Es ist das Ziel der Gruppe, den Standort Deutschland international noch bekannter zu machen und für den Yachtbau in Deutschland zu werben. www.deutsche-yachten.de

Deutsche Yachten Pressekontakt: Detlef Jens, [email protected].

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×